BIM MAGAZIN_CDE-Markteinblicke 2024

Die deutsche Bau- und Immobilienwirtschaft und -Verwaltung in der Transformation: Digital und nachhaltig.

Wer in seinen Projekten mit BIM arbeitet und/oder in modellbasierter und kollaborativer Arbeitsweise mitwirken möchte, wird eine Gemeinsamen Datenumgebung / Common Data Environment beschaffen beziehungsweise in einer CDE mitarbeiten (müssen).

Im Idealfall ist es die CDE, die den Single Point of Truth aller projektbezogenen Daten zum jeweils aktuellen Stand darstellt – in Planung, Ausführung und auch im Betrieb. Die damit einhergehenden Nutzenversprechen sind vielfältig und mehrfach nachgewiesen. Es gibt nur eine nicht unbedeutende spezielle Herausforderung: Wer eine passende CDE für sein Projekt sucht, kann im deutschsprachigen Markt auf bis zu 40 IT-Anbieter treffen – Open-Source-CDE Anbieter nicht mitgezählt.

Welche also ist die richtige, die passende CDE? Worin unterscheiden sich diese? Worauf ist zu achten?

Diese Sonderausgabe des BIM-Magazins soll hier einen Beitrag zu besserer Erstorientierung und Vergleichbarkeit leisten. Konzipiert und herausgegeben von Ralf Golinski mit Unterstützung von Sharina Alves, Jade-Hochschule Oldenburg, Olga Rimskaia-Korsakova, BIMSWARM, und Philipp Albrecht, DIN e. V.

CDE-Anbieter für den deutschsprachigen Markt mit 100 Kriterien auf Basis der DIN SPEC 91391-1 und mit Erfahrungen aus dem BIMSWARM-Marktplatz.

Hier zum kostenfreien Download

CDE-Markteinblicke 2024


downloaden

4,07 MB

Ausblick: KI-Markteinblicke 2024 – die wichtigsten Trends und besten Lösungen, auch für’s Klima.

Die nächste Sonderausgabe des BIM-MAGAZINs befasst sich mit der dynamischen Entwicklung zum Einsatz Künstlicher Intelligenz in Planen, Bauen und Betreiben. Die Anzahl möglicher Anwendungen nimmt sprunghaft zu. Neue Herausforderungen stellen sich gerade an kleine und mittlere Unternehmen und Betriebe. Wer die Entwicklungen und Möglichkeiten von KI ignoriert, läuft Gefahr ins Hintertreffen zu geraten.

Doch mit welchen grundlegenden Änderungen ist im digitalen Bauwesen zu rechnen? Welche Anwednungen sind bereits heute möglich? Wer sind die führenden Anbiter im deutschsprachigen Markt? Und wie unterstützt KI auch für ein klimagerechtes Planen und Handeln?

Mehr dazu in der nächsten Sonderausgabe des BIM-Magazins, September 2024. Konzipiert und herausgegeben von Ralf Golinski und Prof. Dr. Andreas Moring, Professor AI, Digital Business & Innovation an der International School of Management, Germany.

Sie sind Anbieter von Anwendungen und Lösungen mit KI im digitalen Immobilien Lebenszyklus? Sie leisten Beiträge für die weitere Entwicklung oder unterstützen Unternehmen und Betriebe in ihrem Umgang für die neuen Potenziale? Dann bringen Sie sich ein in die KI-Markteinblicke 2024. Ich freue mich auf Ihre Anfrage Ralf Golinski.


Kontakt

Kommen Sie gerne auf mich zu

Immo-KOM
Ralf-Stefan Golinski
Am Lohsiepen 101
42369 Wuppertal

Telefon: +49 (0) 172 8279899
E-Mail: info@immo-KOM.com

    ** Wir verarbeiten und speichern Ihre Daten ausschließlich zum Zweck der Kontaktaufnahme und Geschäftsanbahnung. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Sie können der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit per E-Mail an info@immo-kom.com widersprechen. In diesem Fall werden wir die zu Ihnen gespeicherten Daten umgehend fristgerecht löschen sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen einzuhalten sind. Weitere Informationen auch etwa über weitere Rechte, die Ihnen zum Schutz Ihrer Daten zustehen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

    *Pflichtfelder